Montag, 28. November 2011

Neue Spindeln und

2 tolle Einzugshaken für Anna-Spinnrad sind bei mir eingezogen.
Diese schönen Teile hab ich von Enid Ashcroft bezogen und
bin restlos begeistert. Die Kreuzspindel dreht und dreht - der Wahnsinn


Heute ist

er fertig geworden - mein allererster gewebter Schal aus Babyalpaka.
Den soll meine Mutter zu Weihnachten bekommen und ich hoffe das
er ihr gefällt



So schön

kann Sonnenaufgang sein - ein traumhafter Herbst der nicht Enden
will und ein Winter der für mich zum Glück noch nicht da ist




Montag, 21. November 2011

5 Goldstücke

hab ich letzte Woche bekommen von Angela und Uwe Matthes
die Wildapfelspindel wurde gleich mal Probe angesponnen und
ich bin restlos begeistert




                                          

Mittwoch, 16. November 2011

vor einiger Zeit

sind bei  mir einige von Melinoliesl tollen Batts eingezogen und da
ich mich nicht für eine Sorte entschließen konnte hab ich verschiedene
genommen.

Sie müßten für ein kleines Tuch oder auch Handstulpen reichen. Die
Ergebnisse finde ich faszinierend

das erste heißt Bäumchen rüttel dich und ich habs mit beigefarbenen
Alpaka verzwirnt




                                                  

Die nachfolgenden habe ich mit einem Konengarn es ist so grau/schwarz/weiß
 meliert verzwirnt

das zweite heißt Dornröschen spinnt

                                                         


Wer küsst den Froschkönig

                                                                      

                                  

und Grand Canyon

                                        

                     

Freitag, 11. November 2011

Fertig ist auch wieder

einiges geworden. Endlich hab ich meine 2 Paar Socken fertig
was lange wärt wird hoffentlich gut. Bin ganz zufrieden mit
dem Ergebniss. Die gelben sind aus selbstgefärbter Sockenwolle
Gefärbt hatte ich sie mit Ostereierfarben. Die zweite ist aus
Baumwollstrumpfwolle .



spinnmäßig sind zwei Knäul fertig 

einmal Annemone von  Melinoliesl   und das andere aus Samojedenwolle von
Wolleshop mohring




Endlich

ist sie fertig - mein Schlehengelee.

Nachdem es bei uns die letzten 3 Jahre fast keine Schlehen
mehr gab, hat es mich gefreut das es endlich mal wieder
anders war. 12 kleine Gläschen hats gegeben - die wohl
einige Zeit reichen werden



  Hier das Rezept falls es jemand von Euch machen möchte. Am besten ist
  es die Schlehen nach dem ersten Frost zu pflücken, da dann die Bitterstoffe
  nicht mehr so stark sind, oder aber eher pflücken und in die Gefriertruhe

  man braucht ca. 4 kg Schlehen, und Zimtstangen.  Diese werden mit 5l
  kochendem Wasser überbrüht und stehen gelassen. Am nächsten Tag
  gießt man das Wasser ab kocht es auf und dann wieder über die Schlehen
  gegossen. das 3 Tage wiederholen.

  Am 4 Tag gießt man das ganze durch ein Tuch, von dem gewonnenen Saft
  mit 2:1 Zucker dann Gelee kochen.

  Guten Appetit!!


Morgennebel

manchmal schaut es bedingt durch unseren kleinen Fluß
morgens auch so  bei uns aus








Montag, 7. November 2011

Sonnenaufgang in Franken

so sah es heute morgen um 7 Uhr bei uns aus als ich mit meinem
schwarzen über die Wiese spazierte



                                          
  

und gestern abend noch fertig geworden ein toller Regenbogenkammzug 

                                                  
            

Sonntag, 6. November 2011

Ein toller

Herbsttag war es heute wieder -

Ein leichter Wind ging und in der Sonne war es so warm das man
kurzärmlig spazieren konnte. Sogar einzelne Schmetterlinge
konnte man noch entdecken

      


                                     

Samstag, 5. November 2011

2 tolle Garne

sind mal wieder fertig geworden - es ist schon immer spannend
was aus Kammzügen und Batts die man sich kauft dann für ein
Garn wird.

das bunte Teil mit Glitzer war ein Batt von Ester (Vivilein) das Batt
war eher ziemlich dunkel mit eben diesen bunten Fasern

und das braune war ein Kammzug vom Wollshop Mohring
den ich mir angelacht hatte