Donnerstag, 27. September 2012

Ein Besuch im Hohenloher Freilandmuseum

bei Schwäbisch Hall gab es gestern.

Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten
wir ein paar schöne Stunden dort geniesen.

Es ist schon immer wieder einmal schön zu
sehen wir unsere Vorfahren so gelebt und gearbeitet
haben.

Was mich natürlich besonders freute waren
die einzelnen Spinnräder, Haspel und Webstühle
die ich fand.

Auch das ausbesseren eines gestrickten Stumpfes
fand ich hochinteressant und witzig zu gleich
seht einfach selbst




















Kommentare:

  1. Toller Ausflug!!!
    Die Idee mit dem "Strümpfe stopfen" sollten wir uns alle mal merken.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht Ute ich frage mich nur obs ausgebessert wurde oder extra so gemacht wurde damit die empfindichen Stellen verstärkt sind - Vielleicht hat noch jemand eine Oma die das weiß

      LG Claudia

      Löschen