Montag, 16. Januar 2017

Meine Decke mit dem Mini-Tri-Loom ist endlich fertig

jetzt lagen die Einzelteile der Decke doch glatt ein Jahr schön aufgehoben
in der Ecke und nun ist sie endlich fertig.und kann zum kuscheln genutzt
werden.

Als erstes hab ich Dreiecke gewebt, diese dann zusammen genäht
und umhäkelt um dann die Vierecke wieder zusammenzunähen und
zum Abschluß jetzt nochmal im ganzen zu umhäkeln











Kommentare:

  1. Liebe Wollzauberin
    Das ist ja eine farbenfrohe Decke, genau das Richtige für kalte Winterabende. Das ist eine sehr gute Idee um Wollresten aufzubrauchen. Dein Spindelregal ist ganz toll, du hast ja eine riesige Auswahl :-)
    Weiterhin viele kreative Ideen wünscht Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Doris ich freu mich immer über einen Kommentar weil es mich auch interessiert wie andere so die Sachen finden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke finde ich auch total gelungen. So schön bunt. Gerade habe ich mir erst einmal angesehen, was ein Mini-Tri-Lomm ist (war wohl eine Bildungslücke, hihi). Tolle Sachen kann man damit weben. Danke für´s Zeigen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula hab dank für deinen netten Kommentar herzlichen Gruß Claudia

      Löschen

Ab und an

muss man sich was gutes tun :-) Die Rowanwolle mußte einfach mit vorallem wenn Sie im Angebot ist 5 Knäul für 14,90.... ein Traum , die r...